Sozialprojekte


Africa Day Solidarität

 Im  Rahmen des Programmes Africa Day-Solidarität spendet IMIC e.V. erstmals in diesem Jahr Überschüsse des Charity Dinners für soziale Projekte in Afrika. Der Fokus bei der Auswahl der Projekte ist auf das selbstlose und überzeugende Engagement der Projektinitiatoren und ihrer Organisation gerichtet. Bei der Auswahl bewertet werden außerdem die Notwendigkeit und die realistische Umsetzbarkeit des oder der Projekte sowie die Nachhaltigkeit, die im Projektverlauf Hilfe zur Selbsthilfe ist und die Betroffenen zu eigenverantwortlichem Handeln, z.B. der erfolgreichen Weiterführung des entsprechenden Projektes, befähigen soll.

 

Die Africa Day Solidarität wird von Kids Care Campus e.V. unterstützt.

Das Kids Care Campus mit folgender Vision:

  • Selbstbestimmung und Selbstentfaltung der Menschen durch den Zugang zur Bildung
  • die junge Generation befähigen positive Veränderungsprozesse anzustoßen
  • interkulturelle Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe
  • eine global gelebte Solidarität
  • Verantwortung übernehmen für sich und für andere

Schulprojekt „Schule in Angata Nanyuki“


Angata Nanyuki ist eine kleine Stadt im Norden Kenias und gehört zum Distrikt der Massai.

Wie alle abgelegenen Regionen Kenyas greift hier natürlich die staatliche Unterstützung nicht wie die sollte. Derzeit teilen sich etwa 200 Kinder von Kindergarten bis zur 4. Klasse einen einzigen Klassenraum.

Benötigt wird:

  • Klassenräume , Lehrkräfte und Schulmaterial

< Zurück                                                                                                                                            Weiter >